Wann bauen Sie Ihren Deich?

Krisenzeiten sind Gewinnerzeiten. Es gibt leider auch Verlierer, doch niemand verliert einfach so. Alles ist eine Frage von Vision, Planung, Absicherung und Mut. Wenn aber immer alles „irgendwie“ rundläuft, denken die Wenigsten daran, dass die Zeiten auch einmal andere sein können. Deshalb werden jetzt so viele Unternehmer vom Coronavirus in wirtschaftlicher Hinsicht so was von kalt erwischt. Nichts ist bekanntlich dynamischer als der Wandel und genau deshalb muss man in guten Zeiten auch an schlechte denken. Wäre es anders, Ostfriesland stünde jeden Winter unter Wasser, weil niemand im Sommer auf die Idee kommen würde, bei strahlendem Wetter Deiche zu bauen. Da die schlauen Friesen wissen, dass auf Sonnenschein Regen folgt, bauen sie ihre Deiche, wenn andere Leute schwimmen gehen.

Am 30.7.2019 schrieb ich in diesem Blog, dass die Immobilienpreise explodieren werden, während im Mainstream nur noch zu lesen war, dass sich der Markt bereits in einer Überhitzung befindet. Solange Börsenkurse gepuscht werden und Staaten ihre Schulden nicht abbauen, kann es am Immobilienmarkt keine Überhitzung geben. Ich empfahl damals, in Betongold zu investieren.

Jetzt haben wir eine Pandemie, die Aktienindices sind um 40 Prozent gecrasht. Und, was glauben Sie, wird passieren? Es wird einen RUN auf Immobilien geben. So wie von mir vorhergesagt. Wann bauen Sie Ihren Deich, um sich für die Zukunft zu schützen?

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.