EZB

- Thomas Haak - Keine Kommentare

Whatever it takes – Das monetäre Füllhorn sprudelt weiter

Die EZB hat den Papst in der Tasche. Sie kann sich freuen. Lenkt doch die Hysterie rund um das Klima von ihrem desaströsen Verhalten ab. Es scheint derzeit nichts Wichtigeres zu geben als das Klima. Darüber spricht jeder. Doch keiner legt sich ein klimafreundliches Verhalten zu. Wäre es anders, die Autobahnen wären weniger verstopft, Apple hätte einen Umsatzeinbruch, weil keiner mehr den Klimakiller Smartphone benötigt, Amazon hätte weniger zu tun, da die Menschen mehr vor Ort statt Online kaufen würden.