Zinspolitik

- Thomas Haak - Keine Kommentare

Die Zinsen sind tot

Die Spatzen pfeifen es inzwischen von den Dächern. Die Zinsen werden auf Jahrzehnte nicht nur niedrig bleiben, sondern noch unterhalb Null fallen. Wenn Frau Lagarde ab November 2019 das Zepter in die Hand nimmt, dann werden wir schon sehr bald eine Zinspolitik zu spüren bekommen, die dem "kleinen Mann" die Luft zum atmen nehmen könnte. Damit zeigt sich einmal mehr, dass der Euro eine Todgeburt war. Der Versuch, ihm neues Leben einzuhauchen ist vergleichbar mit einer Mund-zu-Mund-Beatmung eines bereits gegrillten Hähnchens. Die Politik der EZB ist so was von gegen die Wand gefahren, dass es ein zurück zur alten Politik nicht mehr geben wird.
- Thomas Haak - Keine Kommentare

Whatever it takes – Das monetäre Füllhorn sprudelt weiter

Die EZB hat den Papst in der Tasche. Sie kann sich freuen. Lenkt doch die Hysterie rund um das Klima von ihrem desaströsen Verhalten ab. Es scheint derzeit nichts Wichtigeres zu geben als das Klima. Darüber spricht jeder. Doch keiner legt sich ein klimafreundliches Verhalten zu. Wäre es anders, die Autobahnen wären weniger verstopft, Apple hätte einen Umsatzeinbruch, weil keiner mehr den Klimakiller Smartphone benötigt, Amazon hätte weniger zu tun, da die Menschen mehr vor Ort statt Online kaufen würden.